logo_engl

Deutsch (DE-CH-AT)
bltter_breit

Vorschlag für die Senkung der EEG-Umlage auf null

In einer gemeinsamen Kurzstudie schlagen die Deutsche Energie-Agentur (dena), das FiFo Köln sowie die Stiftung Umweltenergierecht die Absenkung der EEG-Umlage auf null vor. Zur Gegenfinanzierung soll in Ergänzung zu den bereits auf den Weg gebrachten Maßnahmen zur Senkung der EEG-Umlage die Stromsteuer verdoppelt werden. Das gibt auch dem Bundeshaushalt auf dem Weg zur Klimaneutralität eine verlässliche Perspektive.
Auftraggeber Partner: Deutsche Energie-Agentur (dena), Berlin, Stiftung Umweltenergierecht, Würzburg
Bearbeiter Dipl.-Vw. Eva Gerhards, Dr. Michael Thöne, Fabian Schrogl, MSc
Status laufend
Veröffentlichungen