English (United Kingdom)
bltter_breit

Vergleichende Analyse der Steuer- und Transfersysteme in Europa - ein Mikrosimulationsansatz

Die Zukunft des Sozialstaats kontinentaleuropäischer Prägung ist zunehmend ungewiss. Die Finanzierung der in den letzten Jahrzehnten stark angewachsenen Sozialbudgets führt zu steigenden Steuer- und Abgabenlasten und wachsenden Staatsschulden. Gleichzeitig übt die Globalisierung der Wirtschaft Druck aus, Steuern zu senken, um die Abwanderung wirtschaftlicher Aktivität zu verhindern. Angesichts dieser Entwicklung werden Forderungen nach einem Rückbau oder zumindest einem Umbau umverteilender Steuern und Transfers laut.

 

Das Forschungsprojekt stellt verschiedene nationale Steuer- und Transfersysteme in Europa auf eine empirische Vergleichsbasis, um konkrete Politikmaßnahmen mit potentiellem Mustercharakter zu identifizieren und auf ihre Umsetzbarkeit im Inland zu überprüfen. Dazu werden zunächst des Status quo und die Entwicklung dieser Systeme analisiert und gemeinsame Trends sowie Unterschiede in der Entwicklung der Steuer- und Transfersysteme herausgearbeitet. Auf dieser Basis werden konkrete Reformvorschläge für die deutsche Steuer- und Sozialpolitik entwickelt und deren Auswirkungen auf Verteilung, Effizienz und Beschäftigung unter inländischen Rahmenbedingungen analisiert.

 

Das Forschungsvorhaben konzentriert sich auf die Bereiche der Einkommensteuer, der Arbeitslosenversicherung und sozialen Mindestsicherung.

 

Aus methodischer Sicht erfordert die Komplexität realer Steuer- und Transfersysteme den Einsatz von Modellen zur Evaluation steuerpolitischer Reformkonzepte. Die Methode der Simulation ist eine solche Art der Modellanalyse. Das am Finanzwissenschaftlichen Forschungsinstitut der Universität Köln entwickelte Mikrosimulationsmodell (LINK) FiFoSiM dient dazu als Grundlage und soll mithilfe des internationalen Modells EUROMOD zur Untersuchung europäischer Fragestellungen erweitert werden

Auftraggeber Fritz Thyssen Stiftung für Wissenschaftsförderung
Bearbeiter Dipl.-Vw. Christian Bergs, Dr. Thilo Schaefer, Prof. Dr. Andreas Peichl, Prof. Dr. Clemens Fuest
Status Abgeschlossen
Veröffentlichungen
Effects of flat tax reforms in Western Europe on equity and efficiency
FiFo-CPE Discussion Papers ; 08-4. - Köln, März 2008
Andreas Peichl, Alari Paulus
FiFo Discussion Papers 08-4 (pdf, 298 KB)
Wie progressiv ist Deutschland? Das Steuer- und Transfersystem im europäischen Vergleich
FiFo-CPE Discussion Papers ; 08-5. - Köln, März 2008
Andreas Peichl, Thilo Schaefer
FiFo Discussion Papers 08-5 (pdf, 299 KB)