English (United Kingdom)
bltter_breit

Untersuchung zur Effizienz privatisierter öffentlicher Aufgaben

Im Rahmen der Verwaltungsmodernisierung hat auch die Privatisierung kommunaler Leistungen neue Aktualität gewonnen. Ziel des Vorhaben war es, einen Beitrag zur Verbesserung der methodischen Basis für den Vergleich „öffentlich“ versus „privat“ zu leisten: Für einen vollständigen Kostenvergleich zwischen öffentlicher und privater Herstellung einer öffentlichen Leistung ist es notwendig, neben den kommunalen und privaten Produktionskosten auch die Transaktionskosten einer Privatisierung bzw. der kommunalen Produktion zu berücksichtigen.

 

In der Untersuchung wurde mit Hilfe der Transaktionskostentheorie ein operationaler Katalog aller privatisierungsrelevanten Kosten erarbeitet. Auf dieser Basis wurden in den untersuchten Gemeinden für die Leistungsbereiche Abwasserbeseitigung, Straßenreinigung und Winterdienst sowie kommunale Freibäder alle relevanten Transaktions- und Produktionskosten ermittelt und in einen Effizienzvergleich eingebracht. Die Vergleiche wurden i.d.R. als Querschnittvergleiche durchgeführt. Um Homogenität der Randbedingungen zu gewährleisten, waren in der Auswahl der untersuchten Gemeinden strenge Maßstäbe anzulegen. Hieraus resultierte ein Untersuchungssample von nur wenigen Gemeinden je Leistungsbereich.

 

Im Ergebnis erfüllte sich die Erwartung nicht, dass Transaktionskosten in einer der untersuchten Privatisierungsentscheidungen eine ausschlaggebende Rolle hätten spielen können. Transaktionskosten hatten jedoch z. T. merklichen Einfluss auf die relative Effizienz der jeweiligen Alternativen. Es zeigte sich, dass die Kommunen in wesentlichen transaktionskostenintensiven Bereichen auf bestehende - somit kostenlos zur Verfügung stehende - Rechtsinstitute zurückgreifen konnten. Gleichzeitig kann in der Ex-post-Analyse keine der untersuchten Privatisierungsmaßnahmen als ineffizient gelten. Offensichtlich kann sich verstärkte Privatisierung weiterhin lohnen.

Auftraggeber Wissenschaftsförderung der Sparkassenorganisation e. V., Bonn
Bearbeiter Dr. Michael Thöne, Rainer Scholl
Status Abgeschlossen
Veröffentlichungen
Eigenbezug oder Fremdfertigung kommunaler Leistungen: Bericht über ein Forschungsprojekt
In: Wissenschaftsförderung der Sparkassenorganisation Mitteilungen 44, April 1997, S. 27-37.
Michael Thöne, Rainer Scholl
Privatisierung 1997 Kurzfassung (pdf, 38 KB)
Eigenbezug oder Fremdfertigung kommunaler Leistungen - theoretische Grundlegung, empirische Untersuchungen, Wissenschaft für die Praxis
Abt. 3, Analysen, Bd. 13, Deutscher Sparkassen-Verlag, Stuttgart 1998.
Michael Thöne, Rainer Scholl
Die Privatisierung kommunaler Leistungen - neues Licht auf einen „Klassiker“
In: Meyer-Teschendorf, K.; Föttinger, W. u. a.: Neuausrichtung kommunaler Dienstleistungen - Konzepte, Instrumente, Beispiele, Deutscher Sparkassen-Verlag, Stuttgart 1999, S. 165-191.
Michael Thöne, Rainer Scholl
Organisationsformen der Privatisierung der kommunalen Abwasserbehandlung
In: Korrespondenz Abwasser, 43. Jg., (1996), S. 211-217.
Rainer Scholl