English (United Kingdom)
bltter_breit

Sichert ein Wirtschaftswachstum von 4% eine nachhaltige Entwicklung in Luxemburg ?

Die Studie hinterfragt die in Luxemburg gängige Vorstellung, ob mit einer bestimmten – möglichst hohen – Wachstumsrate automatisch auch eine nachhaltige Entwicklung garantiert werden kann, bzw. ob Nachhaltigkeit unabdingbar auf exponentielles Wachstum angewiesen ist. Konsequenzen bestimmter Wachstumsannahmen – z.B. auf notwendige Pendlerverflechtungen, Einwanderung, den Arbeitsmarkt insgesamt, aber auch die soziale Sicherung u. a. Bereiche – werden beleuchtet sowie auch die Auswirkungen, falls die angenommenen Wachstumsraten nicht erreicht werden können.

Auftraggeber Mouvement Ecologique
Bearbeiter Dipl.-Vw. Anna Jung, Dipl.-Vw. Eva Gerhards, Dr. Dieter Ewringmann, Dr. Michael Thöne
Status Abgeschlossen
Veröffentlichungen