English (United Kingdom)
bltter_breit

Fiskalische und ökonomische Effekte von Reformoptionen für die Gemeindefinanzen

In den letzten Jahrzehnten gab es eine rege Diskussion darüber, inwiefern die Gewerbesteuer beizubehalten oder abzuschaffen ist. In diesem Kontext sind unterschiedlichste Reformkonzepte entworfen worden. 
Eine Gemeindesteuer soll den Kommunen ein stetiges Aufkommen sichern, was die Gewerbesteuer u.a. aufgrund ihrer Konjunkturreagibilität nicht zu leisten vermag. Des Weiteren wird der Charakter der Gewerbesteuer als international einzigartige Sondersteuer insbesondere im internationalen Steuerwettbewerb als problematisch angesehen.

Im Rahmen des Projekts werden im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie Kurzexpertisen zu einzelnen Reformkonzepten verfasst, wobei eine Analyse der fiskalischen und ökonomischen Effekte auf Basis eines eigens entwickelten Modells mit disaggregierten Daten stattfindet.

Auftraggeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
Bearbeiter Dipl.-Vw. Eva Gerhards, Dipl.-Vw. Laura-Christin Diekmann, Dr. Michael Thöne
Status Abgeschlossen
Veröffentlichungen