English (United Kingdom)
bltter_breit

Finanzpolitik im Spannungsfeld unterschiedlicher ökonomischer und rechtlicher Ordnungsvorstellungen

Die Aufgabe des Forschungsprojekts ist, die zentralen ökonomischen und rechtlichen Ordnungsvorstellungen für die Finanz- und Wirtschaftspolitik vergleichend gegenüberzustellen und hinsichtlich ihrer Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu analysieren. Im Mittelpunkt steht dabei einerseits die Herausarbeitung von bedeutenden Problemfeldern, in denen sich die politischen Konsequenzen der unterschiedlichen Ordnungsvorstellungen manifestieren. Andererseits soll eine Analyse dieser Abweichungen daraufhin erfolgen, ob sie eher auf einen normativen Wertedissens oder eher auf einen wissenschaftlichen, der Überprüfung zugänglichen Hypothesendissens zurückzuführen sind. Diese Analyse ist Ausgangspunkt für eine weiterführende interdisziplinäre und politische Diskussion, die auf eine stärkere Konvergenz, möglicherweise sogar eine neue Synthese zielt und als Leitlinie für grundlegende Reformen der Finanz- und Wirtschaftsordnung dienen kann.

Auftraggeber Bundesministerium der Finanzen
Bearbeiter Bodo Linscheidt, Dr. Dieter Ewringmann
Status Abgeschlossen
Veröffentlichungen