English (United Kingdom)

Jakob von Weizsäcker

Europaabgeordneter für Thüringen

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 


Jaokob von Weizsäcker ist seit der Europawahl 2014 Mitglied des Europäischen Parlaments.

Jakob von Weizsäcker  war Abteilungsleiter "Wirtschaftspolitik und Tourismus" im Thüringer Wirtschaftsministerium. Davor war er Fellow des Thinktanks BRUEGEL in Brüssel. Mit seinen Arbeiten zur EU-Migrationspolitik hat er den Begriff der europäischen "Blue Card" geprägt. Bekannt ist auch sein Vorschlag zu Eurobonds (Blue Bonds und Red Bonds), den er gemeinsam mit dem französischen Ökonomen Jacques Delpla entwickelt hat.

Nach dem Studium der Physik und Volkswirtschaftlehre begann Jakob von Weizsäcker seine Karriere als Wirtschaftswissenschaftler am CES (Center for Economic Studies) in München, mit dem Forschungsschwerpunkt Rentenreform. Es folgten berufliche Stationen unter anderem im Bundeswirtschaftsministerium (persönlicher Referent eines Parlamentarischen Staatssekretärs) und bei der Weltbank in Washington (Länderökonom für Tadschikistan). Er ist verheiratet und hat drei Kinder.